© 2018 Carré final Deutschland GmbH |

  • Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black
  • Black Instagram Icon
  • LinkedIn Basic Black

OBFHH

Kunde

Expertise

B to C

Projekt

Event-Konzept

> Konzept

> Corporate Design

> Content

> Kommunikation

Case-Studie

Share

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon

Open Boxing Festival Hamburg

Die Amateur-Boxweltmeisterschaften sind nach den Olympischen Boxwettkämpfen die bedeutendsten Wettkämpfe im Amateurboxen. Erstmals seit 1995 mit der Hauptstadt Berlin, sind die wichtigsten Titelkämpfe der Amateurboxer an Deutschland und Hamburg vergeben worden. Die Hansestadt hat es 2015 geschafft sich gegen zwei klassische Hochburgen des Boxens durchzusetzen: Taschkent (Usbekistan) und Sotschi (Russland). Die AIBA Box WM sollte voraussichtlich im August 2017 auf dem Hamburger Messegelände stattfinden. Es werden 500 bis 600 Boxer aus 196 Ländern erwartet.

Die AIBA Box-Weltmeisterschaft zählt zu den internationalen Sportevents, die das internationale Ansehen Hamburg als Stadt des Sports signifikant unterstützen können.

 

Um die AIBA Box-Weltmeisterschaften zum Erlebnis und Publikumserfolg werden zu lassen, bedurfte es eines Aktivations-Events, welches - über die AIBA Box-Weltmeisterschaften hinaus - Potentialitäten als widerkehrende Top Ten Veranstaltung der Hansestadt mitbringen musste. Dieser Tatbestand hat uns dazu veranlasst ein Event zu kreieren, welches durch sein modulares und evolutives Konzept besticht und somit sowohl städtische Ziele als auch Zielsetzungen des Leistungs- und Breitensports gleichermaßen ansprechen kann.

Flagge von Deutschland

FR

DE